English 
 
Winterreise (14 Tage) NEU 2019

                                          Mongolische Neujahrsreise & Eisfestival

Buchbar:

Vom 01.Feb bis 15.Februar 2019.

Im Preis inbegriffen:

- 4 Übernachtungen in einem Hotel ***in Doppelzimmern in Ulaanbaatar inkl. Frühstück

- 6 Übernachtungen in Jurtencamps mit sanitären Gemeinschaftsanlagen

- 3 Übernachtungen in einfachen Jurten der Gastfamilie.
- Alle Transfers, lokale Taxen

- Einfache mongolische Verflegung in der Gastfamilie.
- Vollverflegung (Frühstück, Lunchpacket, Abendessen )in den Jurtencamps.
- Deutschsprachige Reiseleitung
- Alle Eintritte in den Nationalparks

Im Preis nicht inbegriffen:


- Flughafen Taxen
- Internationale Fluege
- Persönliche Ausgaben, Getränke
- Visumsgebühr
- Reiseversicherung

-Film und Fotogebuehren

 

 


Kinder erhalten selbstverständlich Vergünstigungen.

Pax

 2

3

4-5

6-12

Preis - p/p

2000 

1800  

1700 €

1600

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag

Beschreibung

Leistung

1.

Morgens Ankunft in Ulaanbaatar. Fahrt ins Hotel. Stadttour mit Ihrem Reiseleiter. Besichtigung des Sukhbaatarplatzes und des Zaisan Hügels, von wo man eine gute Aussicht auf die Stadt hat. Übernachtung im Hotel.

 

2.

Zunächst besichtigen wir das berühmte Gandan-Kloster, welches heute das religiöse Zentrum der Mongolei ist. Danach fahren wir zum Hustai Nationalpark. In dessen Umgebung läuft seit einigen Jahren ein Projekt zur Auswilderung von Przewalski-Pferden (Tachi). Mit etwas Glück können wir die wilden Pferde beobachten. Uebernachtung in einem Ger-Camp.

F,M,A

3.

Heute fahren wir durch die hügelige Steppenlandschaft bis zum Uvgun-KLoster. Hier, mitten in der Zentralmongolei, findet man einen kleinen Teil der Wüste Gobi wieder. Uebernachtung in einer Jurte der Gastfamilie.

 

F,M,A

4-5.

Wir lernen das Leben der Nomaden im Winter und die Vorbereitung auf das Neujahrsfest kennen. Wir feiern zusammen mit der Gastfamilie das Neujahrsfest der Mongolen nach dem mongolischen Mondkalender.

Sonnenaufgang – tanken Sie gemeinsam mit den anwesenden Nomaden die Kraft der aufgehenden Sonne des Neujahrsmorgens. Übernachtung in einer Jurte der Gastfamilie.

F,M,A

6.

Heute Rückfahrt nach Ulan Bator. Wir erleben das Neujahrsfest bei einer Familie in der Stadt. Übernachtung im Hotel.

 

F,M,A

 

7-9.

Heute nehmen wir einen Inlandflug nach Murun. Wir fahren weiter zum vereisten See Khuvsgul.

Wir erleben die Eröffnungszeremonie des Eisfestivals, den Sumo Kampf auf dem Eis, eine Shamanenzeremonie, Pferde und Hundeschlittenrennen, ein Konzert mit traditioneller mongolischer Musik und viele andere Attraktionen. Wir übernachten dort in einem Jurtencamp.

 

 

F,M,A

10.

Heute Rueckflug nach Ulaanbaatar. Übernachtung im Hotel.

 

 

F,

11.

Morgens Abfahrt in den Terelj Nationalpark. Dort übernachten wir in einem Jurtencamp.

 

F,M,A

12.

Heute brechen wir am Morgen zu einer Wanderung (optional) zum Kloster Aryabal auf. Dieses erreichen wir über eine bei allen Pilgern bekannte Seilbrücke. Besichtigen Sie in aller Ruhe diese abgeschiedene Klosteranlage und lassen Sie sich dessen Besonderheiten erklären. Wir erkunden gemeinsam die atemberaubenden Felsformationen im Terelj Nationalpark.  Am Abend kehren wir in unser Camp zurück und übernachten noch einmal in der Jurte.

F,M,A

13.

Am Morgen Ankunft in Ulan Bator, kaufen Sie Souvenirs oder eines der beliebten Kaschmireprodukte für Ihre lieben Daheimgebliebenen. Übernachtung im Hotel.

F,

14.

Rückflug von Ulan Bator nach Europa.

F,